Gästebuch

Ihr Eintrag in das Gästebuch


Name: Petra Staats
Email: pstaats@goellheim.de

Datum: Freitag, 18 Januar, 2002 um 13:36:37
Kommentar:
ich komme über eine Link der Homepage von Hendrik Förster, auch Lehrer am NPG, auf diese Seite. Sie gefällt mir sehr gut! Ich finde "Agenda 21" müsste bekannter gemacht werden, man muss den meisten Leuten noch erklären was das ist! Also auf geht´s! Wenn viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, viele kleine Schritte tun - können Sie die Welt verändern!!!

Name: Alissa Jändrosch

Datum: Dienstag, 15 Januar, 2002 um 11:15:24
Kommentar:
diese Seite ist schon in ordnung, nur ich hätte mir gewünscht dass sie ein bischen übersichtlicher gestaltet sein würde, aber sonst ist es ganz gut, die Eintragungen sind schon informierent

Name: Raimund Busch
Email: Raimund.Busch@t-online.de

Datum: Sonntag, 25 November, 2001 um 19:55:10
Kommentar:
Hallo, einen schönen Gruß vom Missionskreis Ayopaya. Ich habe mal wieder bei euch hineingeschaut. Eure Seiten sind schon toll! Wie geht es Norma? Ich wünsche ihr einen guten Aufenthalt und viel Erfolg in Deutschland. Raimund Busch

Name: Dr. Hans Peter Stamp
Email: hpstamp@pcwnet.de

Datum: Samstag, 17 November, 2001 um 08:40:58
Kommentar:
Mit Interesse habe ich Ihre Beiträge zur Agenda 21 gesehen. Von mir finden Sie zu diesem Thema einiges unter http://www.drstamp.de/agenda/agenda21.html Viele Grüße H.P. Stamp

Name: Boltravel
Email: info@boltravel.de

Datum: Donnerstag, 4 Oktober, 2001 um 08:09:46
Kommentar:
Hallo, an allen, die Bolivien lieben und den SINGANI kennen. Wir haben ihn..... www.boltravel.de Die Seite ist super, weiter so. Gruß Boltravel

Name: Anja Dodek
Email: adodek@gmx.de

Datum: Freitag, 14 September, 2001 um 18:04:33
Kommentar:
Buenas tardes, kompliment für eure Homepage, die wirklich super informativ und toll gestaltet ist. Sie hat mir bei der Erstellung eines Vortrags über Bolivien echt geholfen und mich an Independencia erinnert. Ich hab nämlich 8 Monate dort bei Schwester Verena gearbeitet(die kennt ihr doch oder) Ich freu mich jetzt schon darauf, bald mal wieder hinzufahren... danke für eurer Engagement in Ayopaya Grüße aus Amtzell(Bodensee) Anja

Name: Reinhard Henkel
Email: Reinhard_Henkel@t-online.de

Datum: Dienstag, 12 Juni, 2001 um 08:14:24
Kommentar:
Ich grüße alle Mitglieder aus der Pfalz des Freundeskreises Kunan Minka`à. Das Wochende in der Pfalz, zu dem Sie uns eingeladen haben, wird uns noch lange in Erinnnerung bleiben.Sie haben es geschafft zu zeigen, wie 2 unterschiedliche Kulturen es gemeinschaftlich und als Freunde schaffen, nachhaltige und ökologische Projekte zur Stärkung der Lebensgrundlage hier und in der Gegend von Ayopaya praktisch durchzuführen. Hört man Ihnen zu, so wird schnell klar, dass durch gegenseitige Besuche eine Brücke des immer besseren Verstehens und der Verständigung gebaut wurde,die einfach klasse ist. Das können wohl nur Freunde untereinander in der Pfalz und weiter ausgreifend in Bolivien gemeinsam auf die Beine stellen. Dass Sie auch seit Gründung und Entstehung des Freundeskreies noch über 20 Jahren unter veränderten perönlichen Umständen ( Heirat..Kinder..etc.)in diesem Sinne weiter arbeiten spricht allein schon für sich selbst. Durch den Erfahrungsaustausch mit Ihnen vertehe ich die Leute in Bolivien (Ayopaya) und ihre Art zu leben dank ihrer Gastfreundschaft und Teilhabe an der gemeinsamen Arbeit nun viel besser. So viel Toleranz, Weltoffenheit und Pragmatismus im besten Sinne des Wortes wünsche ich mir auch für das Sauerland, speziell für Balve. Einfach klasse, super..!!... Ich neige sonst eigentlich nicht zu Superlativen. Ich grüße Sie alle herzlich und bedanke mich noch einmal für die Gastfreundschaft. Reinhard Henkel Seien sie herzlich gegrüßt. besser.Ich denke, ein

Name: Heinz Fuchs, z.Z. Jemen

Datum: Montag, 28 Mai, 2001 um 17:53:27
Kommentar:
schoen die erdmobilseite mit Ayopaya und der Nordpfalz im Jemen zu entdecken. Verbindendes gibts da einiges> wilde Landschaften und Lehmbau bis zum Abwinken und bis zu acht Stockwerken. Liesse sich echt noch eine Bruecke in die arabische Welt schlagen. Allerdings habe ich nicht den Eindruck, dass die Nachhaltigkeitsdebatte hier sehr intensiv gefuehrt wird. Immerhin gibts seit kurzem im Jemen ein Umweltministerium... Herzliche Gruesse und bis demnaechst, Heinz

Name: Daniel Kraus
Email: Big_Balls@gmx.de

Datum: Dienstag, 22 Mai, 2001 um 13:23:24
Kommentar:
Hallo ihr drei! Sitze gerade in der Schule und schau mir mal die Seite unsrer Verbandsgemeinde an und siehe da ich hab sogar einen Link nach Finkenbach gefunden! Schöne grüße aus dem sonnigen Rottenburg. Daniel

Name: M. Mai

Datum: Dienstag, 1 Mai, 2001 um 14:58:24
Kommentar:
Betreff: homepage-verbesserungs-vorschlaege teil1 Datum: Mon, 14 Aug 2000 23:39:38 hallo, ich muß gestehen, ich weiß nicht genau, an wen ich da schreibe.als erstes faellt mal auf, dass die einzelnen seiten relativ lange brauchen, bis sie geladen sind. das liegt garantiert an den bildern (ueberwiegend). die sind naemlich viel zu gross (von der dateigrosse, nicht vom format).

Name: Marianne Wagner
Email: 101626.1613@compuserve.com

Datum: Dienstag, 1 Mai, 2001 um 14:39:38
Kommentar:
Abgeschickt von Marianne Wagner am 02 September, 2000 um 08:46:31 Ich bin wirklich sehr beeindruckt von www.erdmobil.de und frage mich ernsthaft ob bei euch Mainzelmännchen oder Zauberer mit am Werk waren. Beim letzten Mal in Finkenbach war der Stand ja noch ein ganz anderer...Die Fotos sind klasse zu sehen, ganz toll auch die Erde bei Nacht.Ich würde das auch gerne lernen, die Seitengestaltung im Internet... Eure Marianne

Name: Manuel Fuchs
Email: webmaster@fuxfux.de

Datum: Dienstag, 1 Mai, 2001 um 14:36:59
Kommentar:
Abgeschickt von Manuel am 18 April, 2001 um 23:29:20 Antwort auf: felicitaciones von Marianne Wagner am 02 September, 2000 um 08:46:31: An Mariannes Glückwünsche kann ich mich nur anschließen - tolle Sache, was da im Netz steht. Bleibt zu hoffen, dass die Karriere des real existierenden Sozialismus Erdmobils ähnlich glänzend verläuft. Bis demnäxt! Manuel Fuxens virtuelle Spielwiese